Teil 5: Ihr SAP-Berechtigungskonzept

Sicherheitsmängel in Ihrem SAP-System?

In den ersten Folgen haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Sicherheitsrisiken in Ihrem SAP ECC 6.0 vorhersagen und Ihr System mit gezielten Maßnahmen davor schützen können. In dieser Folge erfahren Sie, wie Sie Vorfälle untersuchen, sowie Maßnahmen planen und umsetzen.

Die 4 Prozesse des adapativen Sicherheitskonzepts lauten:

  1. Predict / Identifizieren – Risikobasiertes Konzept für Benutzer- und Berechtigungsverwaltung.
  2. Prevent / Schützen – Systeme so gestalten, dass Sicherheitsverletzungen verhindert werden.
  3. Detect / Erkennen – Erkennen und priorisieren von Sicherheitsmängeln und -Vorfällen.
  4. Respond / Reagieren - Vorfälle untersuchen, Maßnahmen planen und umsetzen.

Respond / Reagieren: So reagieren Sie richtig auf Sicherheitslücken

Hierzu gibt es nur einen möglichen Weg: Bewerten Sie die Effektivität der SAP-Sicherheitskontrollen, verbessern Sie die SAP-Sicherheitspläne und führen Sie Korrekturmaßnahmen durch. Nur auf diese Weise können Sie Fehlkonfigurationen und Schwachstellen beheben. Eine standardisierte Reaktion auf Sicherheitslücken ist zwar nicht möglich ist, einige Reaktionen haben sich jedoch in der Praxis bewährt:

Loggen Sie sich ein, um zu erfahren welche Reaktionen sich in der Praxis bisher bewährt haben.

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Anrede

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Erfahren Sie demnächst in Teil 6, wie Sie Änderungen in SAP bei Pharmaprodukten für den US-Markt protokollieren.

Teil 1: Wie sicher sind Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff?
Teil 2: Welche Sicherheitsrisiken können bei Ihren Berechtigungen auftreten?
Teil 3: So gestalten Sie Ihr SAP-System sicher
Teil 4: So erkennen Sie Sicherheitsmängel
Teil 6: FDA fordert Änderungsprotokolle für den US-Markt – So protokollieren Sie Änderungen in SAP
Teil 7: So konfigurieren Sie eine Aufgabentrennung

Sie möchten mit dem Autor Kontakt aufnehmen?
Schreiben Sie an: l.vandeurse@how2lifescience.com

Bildquelle: © Nmedia, Fotolia

Kommentare

Noch nicht bewertet

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden